Impressum / Datenschutz

Büro und Postanschrift:

CTI New Media GmbH
Oraniendamm 10-6 (Nordmeile)
13469 Berlin

Kontakt:
Telefon: +49 (0) 30 – 814 746 60
Telefax: +49 (0) 30 – 814 746 77
E-Mail: info@cti-newmedia.de

Geschäftsführende Gesellschafter:
Normann Broschk, Axel Scherff

Handelsregister:
Amtsgericht Charlottenburg, Berlin HR B 18235
USt-IdNr. DE136704817

Sitz der Gesellschaft:
CTI New Media GmbH
Am Pfingstberg 27a
13465 Berlin

Bildlizenzen

pexels.com

Free stock photo of fashion, man art (Header-Startseite) OVAN CC0 License

Man using stylus pen for touching the digital tablet screen – OVAN CC0 License  Photographer: Karolina Grabowska.STAFFAGE

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Unsere AGB zum Download.

Verantwortlich im Sinne des Presserechts

CTI New Media GmbH, Berlin
Alle Rechte vorbehalten. Die verwendeten Bilder, Texte und Animationsdateien unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz des geistigen Eigentums. Die Weitergabe, Veränderung, gewerbliche Nutzung oder Verwendung auf anderen Websites ist untersagt.
(c) 2018 CTI New Media GmbH

Haftung

Die Internetpräsenz der CTI New Media GmbH beinhaltet Links zu fremden Angeboten. Die CTI New Media GmbH macht sich diese fremden Seiteninhalte nicht zu Eigen. Es hat keinen Einfluss auf die fremden Seiteninhalte, übernimmt dafür keinerlei Verantwortung und distanziert sich ausdrücklich davon. Sollten durch diese fremden Inhalte Rechte oder gesetzliche Vorschriften verletzt werden, wird die CTI New Media GmbH den Link unverzüglich beseitigen, sobald ihm die Rechts- oder Gesetzesverletzung angezeigt wurde.

Datenschutz

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Deshalb teilen wir Ihnen in unserer aktualisierten Datenschutzerklärung detailliert und klar verständlich mit, welche Daten wir zu welchem Zweck erfassen, wie wir die Daten nutzen und welche Rechte Sie haben, diese Daten zu kontrollieren.

Mit dieser Aktualisierung folgen wir den strengen Datenschutzbestimmungen, die zuletzt durch die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ergänzt und festgelegt sind.Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Wir haben Ihre Daten nie an Dritte verkauft und werden es auch in Zukunft nicht tun.

Die Nutzung unsere Webseite ist im Allgemeinen auch ohne die Angabe von spezifischen persönlichen Daten möglich. Sollte dies trotzdem notwendig sein, gelten folgende Hinweise:

  1.  Erhebung personenbezogener Daten
    (1.) Um den Abruf des gewünschten Artikels zu ermöglichen, erhebt, verarbeitet und nutzt CTI New Media GmbH, Am Pfingstberg 27a, 13465 Berlin – nachfolgend ”CTI”, damit Verantwortlicher im Sinne von Art. 4 Nr.7 DSGVO – den Namen und die E-Mail-Adresse des Nutzers sowie die IP-Adresse von dessen Endgerät (nachfolgend „personenbezogene Daten”).
    (2.) Personenbezogene Daten sind gem. § 3 Abs. 1 BDSG Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person (Betroffener). Hierunter fallen beispielsweise Angaben wie Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, ggf. aber auch Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse.
  2. Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung
    (1) Die personenbezogenen Daten erhebt, verarbeitet und nutzt CTI ausschließlich zu dem Zweck, dem Nutzer die gewünschten Informationen zu Produkten und Dienstleistungen der CTI zukommen zu lassen. Dies umfasst insbesondere auch die Zusendung von Entscheidungsbesprechungen.
    Sollten von unserer Webseite aus Angebote anderer Anbieter (Drittangebote) erreichbar sein, so gelten unsere Datenschutzhinweise für diese Drittangebote nicht. In diesem Fall sind wir auch nicht für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen solcher Drittangebote verantwortlich iSv. Art. 4 Nr. 7 DSGVO.
    (2) Die personenbezogenen Daten werden ausschließlich auf Servern von CTI bei den Providern ALL-INKL in Friedersdorf und 1&1 Internet SE in Montabauer gespeichert und verarbeitet. Die personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte übermittelt.
    (3) CTI setzt „Cookies” zu dem Zweck ein, die Berechtigung des Nutzers zum Abruf der gewünschten Informationen zu verifizieren.Geräteabhängige Daten
    Die folgenden Informationen können durch Ihr Gerät und Ihren Browser aufgezeichnet werden:
    • Die IP-Adresse Ihres Gerätes (gesammelt und abgespeichert in einem anonymisierten Format)
    • Ihre E-Mail-Adresse inklusive Ihres Vor- und Nachnamens, soweit Sie diese über unsere Website uns zur Verfügung gestellt haben
    • Bildschirmgröße Ihres Gerätes
    • Gerätetyp und Browserinformation
    • Geographischer Standpunkt (nur das Land)
    • Die bevorzugte Sprache um unsere Website darzustellen
  3. Schutz der Privatsphäre
    CTI verpflichtet sich, die Privatsphäre des Nutzers zu schützen und versichert, die personenbezogenen Daten im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz, dem Telemediengesetz und der DSGVO zu erheben, zu verarbeiten und zu nutzen und ausschließlich für die Erfüllung der unter 2. definierten Zwecke zu verarbeiten und zu nutzen. CTI wird seine Mitarbeiter entsprechend verpflichten.
  4. Datensicherheit
    CTI arbeitet mit Sicherheitsvorkehrungen, um den Schutz vor Verlust, Änderung oder Missbrauch Ihrer Daten zu gewährleisten. Dazu arbeitet CTI mit ständig aktualisierten Firewalls im Industriestandard sowie anderen Sicherheitssystemen. Die Daten werden nur verschlüsselt übertragen und gespeichert. Hierzu wird als Mindeststandard eine 128 Bit SSL Verschlüsselung verwendet. Die Daten werden automatisch vor Absendung verschlüsselt.
    Zugleich sollte sich der Nutzer der Tatsache bewusst sein, dass aufgrund ständig neu auftauchender Viren und anderer Mittel zum Angriff auf gesicherte Datensysteme von Internet-Diensten ein hundertprozentiger Schutz vor Angriffen nicht gewährleistet werden kann. Für Beschädigung und Zerstörung von Daten durch unbekannte Viren ist CTI nicht verantwortlich. CTI wird jeden entdeckten Angriff durch Hacker u. ä. zivilrechtlich und strafrechtlich verfolgen.
  5. Rechte des Nutzers
    Ihre Rechte
    Im Zusammenhang mit den oben beschriebenen Verarbeitungsvorgängen durch uns haben Sie die nachfolgend dargestellten und beschriebenen Rechte.
    Diese können Sie grundsätzlich unentgeltlich geltend machen.
    Einzig bei offenkundig unbegründeten oder – insbesondere im Fall von häufigen Wiederholungen – exzessiven Anträgen können wir entweder
    • ein angemessenes Entgelt verlangen, bei dem die Verwaltungskosten für die Unterrichtung oder die Mittelung oder die Durchführung der beantragten Maßnahme berücksichtigt werden, oder
    • uns weigern, aufgrund des Antrags tätig zu werden.a. Widerruf von erteilten Einwilligungen
    Jede Einwilligung, die Sie uns für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dies berührt jedoch nicht die Rechtmäßigkeit der aufgrund Ihrer Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung.b. Bestätigung und Auskunft
    Sie können Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet werden. Ist dies der Fall, haben Sie einen Anspruch auf Auskunft über die in Art. 15 DSGVO genannten Einzelinformationen.c. Berichtigung und Löschung
    Sie können die Berichtigung unrichtiger und die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO) sowie unter den Voraussetzungen von Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

    d. Einschränkung der Verarbeitung
    Sie können die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter den Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO einschränken.

    e. Widerspruch
    Sie können aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten jederzeit Widerspruch einlegen, soweit sich diese auf die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. e) oder f) DSGVO stützt. Ihre personenbezogenen Daten werden dann von uns nicht mehr verarbeitet, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen oder es sei denn, dass die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

    f. Herausgabe der Daten und Datenübertragbarkeit
    Sie können die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten. Soweit dies technisch machbar ist, haben Sie das Recht, dass diese Daten auf Ihre Anweisung hin einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden.
    Das Recht auf Datenübertragung besteht nur insoweit, als die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO beruht und die Verarbeitung mittels automatisierter Verfahren erfolgt. Dieses Recht ist ausgeschlossen, wenn hierdurch Rechte und Freiheiten anderer Personen (insbesondere personenbezogene Daten Dritter, unsererseits bestehende Geschäfts- oder Betriebsgeheimnisse, Urheberrechte) beeinträchtigt würden.

  6. Pflicht zur Bereitstellung von Daten
    Es besteht für Sie keinerlei gesetzliche oder vertragliche Pflicht zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten. Bei denjenigen Daten, die gemäß B. oben für die Erbringung der jeweiligen Leistung als zwingend erforderlich bezeichnet werden, ist die Bereitstellung allerdings notwendig, wenn Sie unsere Leistungen in Anspruch nehmen möchten.
  7. Beschwerderecht
    Sollten Sie der Ansicht sein, dass wir unseren datenschutzrechtlichen Pflichten nicht ordnungsgemäß nachkommen, so können Sie sich jederzeit an die Datenschutzaufsichtsbehörden wenden.
    Den für uns zuständigen Landesdatenschutzbeauftragten erreichen Sie wie folgt:Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
    An der Urania 4-1010787
    BerlinTelefon: 030/138 89 0
    Telefax: 030/215 50 50
    E-Mail: mailbox(at)datenschutz-berlin.de
  8. Aktualisierung dieser Datenschutzhinweise
    Durch neue gesetzliche oder behördliche Vorgaben oder durch neue Angebote auf unserer Website kann es erforderlich werden, diese Datenschutzhinweise zu aktualisieren. Darüber werden wir Sie an dieser Stelle informieren. Wir empfehlen daher, diese Datenschutzhinweise regelmäßig auf ihre Aktualität und etwaige Änderungen hin zu überprüfen. Der aktuellste Stand der Datenschutzerklärung ist stets unten angegeben.
  9. Ausdrucken und Abspeichern dieses Datenschutzhinweises
    Sie können diese Datenschutzerklärung unmittelbar über die Druck- bzw. Speicherfunktion Ihres Browsers ausdrucken oder abspeichern.
  10. Einwilligung
    (1.) Sofern der Nutzer in die Bedingungen dieser Erklärung einwilligt, erklärt er sich mit der geregelten Nutzung der personenbezogenen Daten einverstanden. Die Einwilligung oder ihre Verweigerung erfolgt durch Setzen des Häkchens neben dem Feld „Ich habe die Datenschutzbedingungen gelesen und akzeptiere sie.“ unter dem Kontaktformular. Die erteilte oder verweigerte Einwilligung wird protokolliert; ihr Inhalt ist für den Nutzer jederzeit abrufbar. Der Nutzer kann seine Einwilligung jederzeit widerrufen.
    (2.) CTI gibt die personenbezogenen Daten seiner Nutzer nicht an Dritte weiter, es sei denn, der Nutzer hat vorher seine ausdrückliche Einwilligung erklärt oder es besteht eine gesetzliche Verpflichtung zur Datenweitergabe.
  11. Facebook
    (1.) Unser Internetauftritt verwendet Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird („Facebook“). Die Plugins sind mit einem Facebook Logo oder dem Zusatz „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet.
    (2.) Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.
    (3.) Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Gefällt mir“ Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert.
    (4.) Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook.
    (5.) Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen.
    (6.) Auch wenn Sie nicht bei Facebook angemeldet sind, werden von Websites mit aktiven Facebook-Elementen Daten an Facebook gesendet. Facebook setzt bei jedem Aufruf der Web-Site ein Cookie mit einer Kennung, der zwei Jahre gültig ist. Da Ihr Browser dieses Cookie bei jeder Verbindung mit einem Facebook-Server ungefragt mitschickt, könnte Facebook damit prinzipiell ein Profil erstellen, welche Web-Seiten der zu der Kennung gehörende Anwender aufgerufen hat. Und es wäre dann auch durchaus möglich, diese Kennung später – etwa beim späteren Anmelden bei Facebook – auch wieder einer Person zuzuordnen.
    (7.) Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook über diese Cookies Daten über Sie sammelt, können Sie in Ihren Browser-Einstellungen die Funktion „Cookies von Drittanbietern blockieren“ wählen. Dann sendet der Browser bei eingebetteten Inhalten anderer Anbieter keine Cookies an den Server. Mit dieser Einstellung funktionieren allerdings außer dem Like-Button unter Umständen auch andere seitenübergreifende Funktionen nicht mehr.
  12. Google Analytics Hinweis
    Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.
    Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.
    Sie können darüber hinaus der Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google widersprechen und verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.Ferner können Sie Google Analytics durch folgenden Link zum Deaktivierungs-Add-on verhindern.Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIp()“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.
    Wir nutzen Google Analytics zudem dazu, Daten aus AdWords und dem Double-Click-Cookie zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager deaktivieren. Die Daten werden gemäß Bestimmungen von Google Analytics nach 14 Monaten gelöscht. Näheres unter https://support.google.com/analytics/answer/7667196?hl=de
    Die Formulierungen zum Google Analytics Hinweis wurden von www.datenschutzbeauftragter-info.de übernommen.
moritzImpressum / Datenschutz